Neuseeland Reisen - Kulinarische Highlights
Template: reise_einzelreise.html

Neuseeland Gourmetreise - Kulinarische Highlights im Land der Kiwis

Neuseeland bietet viel mehr als Fish'n Chips: Frische Meeresfrüchte, zartes Lammfleisch, herausragende Weine und eine ausgeprägte Kaffeekultur erwarten Sie am anderen Ende der Welt. Auf dieser Privatreise erkunden Sie mit privatem Chauffeur und Reiseleitung neben den kulinarischen Höhepunkten des Inselstaates atemberaubende Landschaften und lebendige Städte.

Reiseverlauf (21 Tage / 20 Nächte)

Auckland – Rotorua – Hawkes Bay – Wellington – Nelson – Blenheim – Kaikoura – Christchurch – Queenstown

Ihre persönlichen Specials

Edle Tropfen: Besuch verschiedener Weingüter * Erkundung der reichen Kunstszene um die Hawkes Bay*  Gourmet-Spaziergang in der Café-Hauptstadt Wellington Kochkunst * Goldgelbe Strände im  Abel-Tasman-Nationalpark * Atemberaubende Landschaften von oben: Helikopterflug über die Westküste und Milford Sound * Private Weinverkostung in Central Otago

Neuseeland - Reiseroute Übersichtskarte
Veronika Billinger, Marketing-Managerin

Wir beraten Sie
gerne persönlich
+49 (0)89 127 0910


So individuell wie Sie
       So persönlich wie Ihre Wünsche
   So wertvoll wie Ihre Zeit

Passend zur Reiseidee:
 

1. Tag: Ankunft in Auckland

Neuseeland - Auckland Panorama

Ihre Rundreise durch Neuseeland beginnt in Auckland, der „Stadt der Segel“. Zwischen zwei Hafen und einem Golf von Inseln gelegenen dreht sich in Auckland alles um die See. Bei Ihrer Ankunft werden Sie von einem unserer Kollegen vor Ort in Empfang genommen, der Sie beim Erledigen der Formalitäten im Bezug auf den Zoll, die Passkontrolle und Biosicherheit unterstützt. An-schließend treffen Sie auf Ihren privaten Chauffeur, der Sie zu Ihrer Unterkunft bringt. Den Rest des Tages können Sie nutzen, um sich von der langen Anreise auszuruhen oder erste Erkundungen in der Stadt anzustellen. Da Auckland ein faszinierender Schmelztiegel europäischer, südpazifischer und asiatischer Einflüsse ist, gibt es eine Vielzahl an einzigartigen Restaurants. Übernachtung in Auckland.

2. Tag: Um Auckland: Edle Tropfen und unbberührte Natur

Neuseeland - Weinanbau

Gerade in den letzten Jahren nimmt der Anbau von Wein in Neuseeland mehr und mehr zu. In Matakana, knapp eine Stunde nördlich der „City of Sails”, werden seit einiger Zeit hochklassige Weine produziert. Besonders die klassischen roten Sorten Merlot, Cabernet Sauvignon, Syrah, Pinotage, Pinot Noir und Sangiovese gedeihen besonders gut, es werden jedoch auch einige herausra-gende Weißweine hergestellt – vor allem Chardonnay und Pinot Gris. Probieren Sie auf verschiedenen Weingütern die edlen Tropfen. Mehr über die Region jenseits des Weinanbaus können Sie anschließend im Tawharanui Regional Park erfahren, einem Schutzgebiet, das einheimischen Pflanzen und Tieren – wie etwa dem Kiwi – eine geschützte Umgebung betet. Der Park beherbergt außerdem einige Strände von außergewöhnlicher Schönheit. Übernachtung in Auckland.

F

3. Tag: Geysire und kochende Seen in Rotorua

Neuseeland - heiße Quellen in Rotorua

Eine vulkanische Mondlandschaft, heiße Quellen, brodelnde Schlammteiche und eine lebendige Maori-Kultur: Rotorua – das nächste Ziel Ihrer Reise – ist ein faszinierend fremdes Stückchen Erde. Und ein instabiles noch dazu: Bereits der Schwefelgeruch über Rotorua beweist, dass die Erdoberfläche an diesem Ort nur ganz dünn ist. Noch heute kann es passieren, dass im Vorgarten der Anwohner die Erde aufbricht und ein neuer kochender Tümpel entsteht. Hier bietet sich Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten an: Tauchen Sie beim Besuch eines Dorfes ein in die Mythen und Bräuche des stolzen Volks der Maori, gönnen Sie sich ein Bad in einer der natürlichen heißen Quellen gefolgt von einer wohltuenden Massage oder werden Sie beim Angeln, Wandern, Wasserski-Fahren oder Mountainbiken aktiv. Noch wagemutigere Zeitgenossen können bei Fallschirmsprüngen oder Jet-Boot-Fahrten ihren Adrenalinspiegel nach oben treiben.

Nach Ihrer Ankunft führt Sie ein Ausflug nach Te Wairoa, ein Dorf, das 1886 von einem Vulkanaus-bruch des Mount Tarawera begraben wurde. Die Vulkanasche konservierte große Teile der Siedlung, so dass Sie hier einen schauerlich authentischen Einblick in das Leben des 19. Jahrhunderts erhalten und die Geschichten derer erkunden können, die bei der Zerstörung des Dorfs ihr Leben ließen. Über-nachtung in Rotorua.

FA

4. Tag: Erkundung von Rotorua

Neuseeland - Landschaft bei Rotorua

Rotorua ist zu faszinierend, um es nach einem Tag hinter sich zu lassen. Nutzen Sie den heutigen Tag für weitere Erkundungen. Übernachtung in Rotorua. Optional: Ausflug zum Whakarewarewa Thermal Village inkl. Mittagessen. Sie begeben sich auf die Spuren der Maori und besuchen das Whakarewarewa Thermal Village. Beobachten Sie, wie die heißen Quellen und Dampföffnungen im alltäglichen Leben, z.B. für das Kochen genutzt werden, mischen Sie sich unter die Dorfbewohner und lauschen Sie Geschichten, die von Generation zu Generation weitergeben worden sind. Außerdem erwartet Sie ein Hangi, das traditionelle Festessen der Maori, das mithilfe der Hitze der Quellen und Geysire zubereitet wird. Übernachtung in Rotorua.

FA

5. Tag: Weiterreise zur Hawkes Bay

Neuseeland - Hawkes Bay

Hawkes Bay, die nächste Station Ihrer Reise, ist bekannt als eine der drei großen Weinanbauregio-nen Neuseelands. Hier sind international prämierte Weine beheimatet. Probieren Sie einen guten Tropfen Wein als Begleitung zu einem delikaten Abendessen! Übernachtung an der Hawkes Bay.

FA

6. Tag: Kunst, Kultur und Kulinarisches: Hawkes Bay

Neuseeland - Weinprobe Hawkes Bay

Köstliche Speisen, Obst, Wein und talentierte Künstler – all dies finden Sie hier inmitten schöner Landschaften. Spazieren Sie vorbei an den hübschen Art-Deco-Gebäuden von Napier. Tauchen Sie ein in die reiche Kunstszene und besuchen Sie Ateliers und Galerien. Von Ihren Erkundungen erholen Sie sich anschließend bei raffinierter Küche und erlesenen Weinen. Übernachtung an der Hawkes Bay.

FMA

7. Tag: Hawkes Bay auf eigene Faust erkunden

Neuseeland - Hawkes Bay Weinplantage

Sie entscheiden ganz spontan vor Ort, wie Sie diesen Tag gestalten. Aufgrund des mediterranen Klimas und einer abwechslungsreichen Landschaft mit dramatischen Felsklippen, fruchtbaren Feldern und kristallklaren Flüssen, die sich bis in den Pazifischen Ozean schlängeln, gibt es hier viel zu entdecken. Erkunden Sie zusammen mit Ihrem Fahrer die Umgebung. Übernachtung an der Hawkes Bay.

FA

8. Tag: Weiterreise nach Wellington

Neuseeland - Skyline von Wellington

Wellington ist nicht nur Neuseelands Hauptstadt sondern auch der künstlerische und kulturelle Höhepunkt des Landes. Sie erreichen die Stadt am südlichen Ende der Nordinsel nach einem kurzen Inlandsflug von Napier aus. Hier erwarten Sie mit mehr als 300 Bars, Cafés und Restaurants eine lebendige Szene und viele kulinarische Highlights. Bevor Sie diese morgen genauer erkunden, bietet sich heute ein Blick in die Kultur des Landes an. Ideal hierzu ist ein Besuch im Te Papa, Neuseelands Nationalmuseum, das durch seine innovative und stark interaktive Ausstellung viel Wissenswertes über das Land vermittelt. Übernachtung in Wellington.

F

9. Tag: Gourmet-Spaziergang durch Wellington

Neuseeland - Kulinarik in Wellington

Der Duft von Kaffee, der Geschmack feiner Meeresfrüchte, die leuchtenden Farben frischen Gemüses – bei einem Spaziergang innerhalb einer kleinen Gruppe entdecken Sie Wellington mit allen Sinnen von seiner kulinarischen Seite. Sie besuchen eine Kaffeerösterei, genießen Sie Kostproben in Wellingtons bestem Gourmet-Lebensmittelgeschäft, plaudern mit Köchen und gönnen sich zum Abschluss ein 3-Gänge-Menü mit passenden neuseeländischen Weinen in einem der besten Restaurants in Wellington. Übernachtung in Wellington.

FM

10. Tag: der Abel-Tasman Nationalpark

Neuseeland - Abel-Tasman Nationalpark

Der Name „Goldene Bucht“ – Golden Bay – ist wörtlich zu nehmen: Die Strände leuchten hier in einem fast unwirklichen Gelbton. Ein Inlandsflug bringt Sie zu Ihrer ersten Station auf der neuseeländischen Südinsel. Von Nelson aus fahren Sie weiter zu Ihrer Unterkunft unweit spektakulären Abel-Tasman-Nationalparks. Übernachtung im Retreat.

FA

11. Tag: Bootsfahrt im Abel-Tasman Nationalpark

Neuseeland - Strand im Abel-Tasman Nationalpark

Fünfzig Kilometer beeindruckende Küstenlandschaften, goldgelbe Strände, faszinierende Tiere – heute erkunden Sie die Schönheit des Abel-Tasman-Nationalparks. Gemeinsam mit Ihrem Schiffsführer erkunden Sie die beeindruckende Natur des Schutzgebiets vom Meer aus. Ihre Tour führt Sie vorbei an Buchten, Inseln und Felsformationen zur Seerobbenkolonie von Tonga Island. Je nach Lust und Laune können Sie hier Kajak fahren, wandern oder schwimmen. Übernachtung im Retreat.

FMA

12. Tag: Erkundung von Nelson und Umgebung

Neuseeland - Küste Abel-Tasman Nationalpark

Die Region rund um Nelson bietet neben landschaftlicher Schönheit auch viele kulturelle und kulinarische Höhepunkte. Es ist ein Zentrum für Kunsthandwerk und dank seiner hohen Anzahl an Sonnenstunden ein fruchtbares Weinanbaugebiet mit zahlreichen Weingütern, auf denen Sie insbesondere Chardonnay, Sauvignon Blanc, Pinot Noir und Riesling verkosten können. Machen Sie sich mit Ihrem Fahrer ganz spontan auf Erkundungstour. Übernachtung im Retreat.

FMA

13. Tag: Weiterreise nach Marlborough

Neuseeland - Marlborough Sounds

Eine knapp zweistündige Fahrt bringt Sie nach Blehnheim, das in einer der weltweit renommiertesten Weingegenden liegt: Marlborough. Von hier aus können Sie die mystischen Marlborough Sounds, ein verzweigtes Netz aus Wasserwegen und Halbinseln erkunden. Falls Sie Golfer sind, spielen Sie doch eine Partie: In unmittelbarer Nähe zu Ihrer Unterkunft liegen ausgezeichnete Golfplätze. Im Winter bietet das nahgelegene Rainbow-Skigebiet verschiedene Pisten für Skifahrer und Snowboarder. Übernachtung in Blenheim.

F

14. Tag: Erkundung von Marlborough

Neuseeland - Meerblick Marlborough Sounds

Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um die Region Marlborough auf eigene Faust zu erkunden. Wir empfehlen einen Besuch im Omaka Aviation Heritage Centre und im Herzog Winery & Restaurant. Übernachtung in Blenheim.

F

15. Tag: Die Küste von Kaikoura

Neuseeland - Kaikoura Buckelwal

Der Name des kleinen Ortes Kaikoura setzt sich zusammen aus den Maori-Wörtern für Essen und Krebs. Meeresbewohnern können Sie hier jedoch nicht nur auf Ihrem Teller begegnen. Kaikoura ist geprägt vom Ökotourismus: In spektakulärer Naturkulisse können Sie nach Ihrer Ankunft von hier aus zu Walbeobachtungen und zum Delfinschwimmen aufbrechen (optional). Übernachtung in Kaikoura.

FA

16. Tag: Weiterreise nach Christchurch

Neuseeland - Stadtzentrum Christchurch

Entlang der Küste setzen Sie Ihre Reise nach Christchurch fort. Die Stadt war hundert Jahre geprägt von wunderschönen Garten- und Parkanlagen sowie einer eindrucksvollen Architektur – vieles erinnert an England. Leider fielen einem Erdbeben 2011 viele Schätze der Stadt zum Opfer. Noch immer wird Arbeit in den Wiederaufbau gesteckt. Von den Ports Hills haben Sie einen schönen Blick hinunter auf den Hafen. Unternehmen Sie anschließend einen Spaziergang durch den Botanischen Garten mit seinen majestätischen alten Bäumen oder den Hagley Park. Übernachtung in Christchurch.

FA

17. Tag: Erkundungen rundum Christchurch

Neuseeland - Hafen von Christchurch

Den heutigen Tag gestalten Sie ganz spontan mit Ihrem Fahrer. Wir empfehlen einen Tagesausflug nach Akaroa – einem Ort auf der Banks Peninsula. Vor der Kulisse erloschenen Vulkankraters errichteten hier französischen Siedler eine Kolonie. Am besten erkundet man den Ort bei einer Bootsrundfahrt – mit etwas Glück entdecken Sie dabei nicht nur Pinguine und andere Seevögel, sondern auch den kleinen und seltenen Hektor-Delfin. Falls Sie den heutigen Tag ruhiger angehen möchten, bietet Ihre Lodge von Massagen über Tennis, Croquet und Kochkurse verschiedene Freizeitmöglichkeiten an. Übernachtung in Christchurch.

FA

18. Tag: Flug nach Queenstown

Neuseeland - Queenstown

Sie reisen weiter gen Süden: Ein kurzer Flug bringt Sie nach Queenstown. Das Tor zum Fjordland-National-Park ist ein beliebtes Touristenziel. Dadurch beherbergt der recht kleine Ort viele Bars und Cafés, die zu gemütlichen Stunden einladen. Übernachtung in Queenstown.

F

19. Tag: Helikopterflug über Milford Sound

Neuseeland - Helikopterflug Milford Sound

Fjordland gehört zu den schönsten Landschaften Neuseelands: Im Westen dringen 14 Fjorde wie über-lange Meereszungen tief in die Urwälder einer zerklüfteten Alpenwelt vor. In unmittelbarer Nähe erheben sich schneebedeckte Berggipfel von bis zu 2700 Metern Höhe über alpinen Grasmatten. Einen ganz besonderen Ausblick auf dieses Naturparadies erleben Sie während eines Helikopterflugs: Tief unter Ihnen entfaltet sich eine verborgene Landschaft und gibt den Blick frei auf Gletscherseen, Wasserfälle, tief eingeschnittene Täler und wolkenumhüllte Gipfel. Bei einer Landung in Milford bieten Mitre Peak und die Bowen Falls unglaubliche Fotomotive. Später setzen Sie Ihren Flug entlang eines Flusslaufs bis zur Tasmanischen See fort und landen schließlich auf dem Plateau des Mount Tutoko, von wo aus sich ein einmaliger Ausblick bietet. Übernachtung in Queenstown.

FM

20. Tag: Weinbau rund um Queenstown

Neuseeland - Weinplantage

Es ist noch nicht lange her, dass Skeptiker prognostizierten, Central Otago sei zu kalt und frostgefähr-det, um eine rentable Weinregion zu werden. Aber gerade die Extreme des Klimas bringen unver-wechselbare Weine hervor. Die Region trotzt nun mit mehr als 25 Weingüter, 70 Weingärten und gut 500 Hektar bepflanztem Gebiet allen Prognosen. Probieren Sie auf jeden Fall den herrlichen Pinot Noir, der in dieser Region produziert wird. Übernachtung in Queenstown.

FM

21. Tag: Abreise aus Queenstown

Neuseeland - Heimreise - Flugzeug

Drei Wochen haben Sie Neuseeland mit all seinen Naturschönheiten, kulturellen Höhepunkten und unverwechselbaren Köstlichkeiten erkundet. Ihre kulinarische Entdeckungsreise endet heute in Queenstown, wo Sie Ihr Fahrer für die Rückreise zum Flughafen bringt.

F

Preise

*Aus Ihren Träumen und unserer Leidenschaft werden Ihre Reise
  und Ihr Preis.
  Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Angebot.

*Der Reisebeginn ist täglich möglich. Sie reisen individuell mit Ihrem
  persönlichen Reiseleiter.
  Ein Anschluss an eine Gruppe ist nicht möglich.

Leistungen

Alles einblenden
Alles ausblenden
  • Eingeschlossene Leistungen

    • Übernachtungen in den angegebenen Hotels, je nach Verfügbarkeit
    • Mahlzeiten laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
    • Örtlich wechselnde, deutschsprachige Reiseleitung
    • Transfers und Touren mit privatem, klimatisiertem Fahrzeug
    • Eigener Fahrer
    • Privat geführter Tagesausflug nach Matakana
    • Exklusiver Tag in der Hawkes Bay inkl. Mittagessen
    • Gourmet-Spaziergang in Wellington gemeinsam mit anderen Gästen (Kleingruppe)
    • Tages-Bootstour ab/an Stephen's Bay
    • Privater Helikopterflug entlang der Westküste und Milford Sound inkl. Picknick
    • Private Weinverkostung in Central Otago inkl. Mittagessen
    • Trinkwasser während der Besichtigungen
    • Reisepreissicherungsschein
    • 1 Neuseeland Reiseführer
  • Nicht eingeschlossene Leistungen

    • Internationale Flüge
    • Inlandsflüge
    • Konsulargebühren für das Visum und entstehende Portokosten für die Besorgung
    • Optionale Touren
    • Alle anderen Touren und Mahlzeiten, die zusätzlich zu den oben genannten in Anspruch genommen werden
    • Persönliche Ausgaben
    • Trinkgelder
    • Weitere Leistungen, die nicht explizit unter „eingeschlossene Leistungen“ erwähnt werden

Übernachtungen

Stadt Hotel Kategorie Nächte
Auckland The Hilton Deluxe Harbour View Plus 2
Rotorua Soliitare Lodge Rotorua Executive Suite 2
Hawkes Bay The Farm at Cape Kidnappers Ridge Deluxe Suite 3
Wellington Intercontinental King Club 2
Nelson / Abel-Tasman
Nationalpark
Split Apple Retreat Lotua 3
Blenheim Brookhurst B&B Gold 2
Kaikoura Hapuku Lodge Treehouse 1
Christchurch Otahuna Lodge Suite 2
Queenstown Eichardt's Lake View Suite 3

Passend zur Reise-Idee:


Neuseeland



Unser 7-Sterne Qualitätssiegel

Wir reisen selbst!
Völlige Gestaltungsfreiheit
in der Reiseplanung
Alle Freiheiten, alle Zeit der Welt
während Ihrer Reise
Persönliche und
kompetente Beratung
Sicherheit des erfahrenen
Asien-Spezialisten
Keine Gruppenreisen:
Sie bestimmen, mit wem Sie reisen
Höchste Qualitätsansprüche
an uns und unsere Partner
Go Asia Award 2014 - 1st Place

Asien Special Tours GmbH
Geschäftsführer: Rüdiger Lutz

Adams-Lehmann-Straße 109
80797 München

Telefon: +49 (0) 89-127091-0
Telefax: +49 (0) 89-127091-199


Zur Facebookseite von Asien Special Tours